Wählerinitiative formiert sich – Dialog und Mitbestimmung

0
85
Wählerinitiative für Lübeck
Lübeck - Unter der Initiative des Bürgermeister Kandidaten Detlev Stolzenberg soll sich in Lübeck eine Wählerinitiative formieren. Der Anklang ist recht groß gewesen, etwas zu groß für die gemietete kleine Räumlichkeit in den Media Docks.

Wählerinitiative formiert sich – Dialog und Mitbestimmung

Dialog auf Augenhöhe in der kommunalen Selbstverwaltung soll mit einem klaren Signal unterstrichen werden.

Lübeck – Lübeck ist reif, für grundlegende Veränderungen im Umgang miteinander und in den eingefahrenen Verfahrensweisen. Die Diskussion hat eindeutig gezeigt, dass es Bedarf für eine neue Wählerinnen-Initiative zur Kommunalwahl gibt und das ganz unterschiedliche Akteure aus vielen gesellschaftlichen Schichten daran mitwirken wollen. Dieser Aufbruch führt Menschen zusammen und kann unsere Stadt bewegen.

Am Samstag, den 2. Dezember 2017 will Detlev Stolzenberg ab 10.30 Uhr in einer öffentlichen Runde über konkrete Positionen beraten.

Am Samstag, den 9. Dezember 2017 um 10.30 Uhr ist dann die Gründungsversammlung der neuen Wählerinnen-Initiative geplant.

Beide Treffen finden im Otto-Passarge-Saal der AWO, Große Burgstraße 51 (Hinterhaus) statt. 

In Kürze wird das Online Angebot auch erreichbar sein. Nachdem ein Name gefunden werden konnte, wird umgehend an der Realisierung gearbeitet. Dies wird zukünftig zu mehr Mitbestimmung und Organisation führen. Auch wichtige Termine können alsbald von einer zentralen Stelle abgerufen werden. 

Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Anzeige

Hier können Sie Ihren Kommentar anfügen

Please enter your comment!
Please enter your name here