Am frühen Freitagmorgen (03. November 2017) wurde ein Mann im Rahmen eines Polizeieinsatzes in Lübeck St. Lorenz vorläufig festgenommen. Die Festnahme erfolgte durch Beamte des Spezialeinsatzkommandos Schleswig-Holstein. Gegen den 36-jährigen Tatverdächtigen bestand der Verdacht des erpresserischen Menschenraubes.

Der Tatverdacht konnte jedoch durch intensive Ermittlungen nicht erhärtet werden.
Der vorläufig Festgenommene wurde daher nach Abschluss der polizeilichen
Maßnahmen wieder entlassen.

Quelle: Polizeidirektion Lübeck

Anzeige
Ergo Versicherung Jörg Schmechel Lübeck

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here