Polizei bittet um Mithilfe – Ausgestopfter Fuchs gefunden

0
46
Ausgestopfter Fuchs gefunde
Ausgestopfter Fuchs gefunden Foto: Polizei Lübeck

Am Morgen des 9. November wurde in der Nähe eines Alten- und Pflegeheims in Lübeck Kücknitz ein gut erhaltenes Tierpräparat in Form eines Fuchses gefunden. Die Polizei sucht nun nach dem rechtmäßigen Eigentümer.

Gegen 09:00 Uhr meldeten Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes aus der Solmitzstraße, dass sie im Gebüsch des Mitarbeiterparkplatzes eine tote Katze festgestellt hätten. Eine Streifenwagenbesatzung der örtlichen Polizeistation suchte den Einsatzort auf und konnte dort ein gut erhaltenes Präparat eines Fuchses feststellen. Der Fuchs ist etwa 70 cm hoch und weist ansonsten keine witterungsbedingten Schäden auf. Es kann daher nach derzeitigem Kenntnisstand nicht ausgeschlossen werden, dass das ausgestopfte Tier aus einem Diebstahl stammen könnte. Genauso ist es möglich, dass jemand den Fuchs bewusst im dortigen Gebüsch „ausgesetzt“ haben dürfte.

Der rechtmäßige Eigentümer oder der letzte Besitzer wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451 – 1310 bei der Polizei in Kücknitz zu melden.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here