Eins, zwei, drei, alle Kandidaten – Ali Alam

0
239
Ali Alam und Detlev Stolzenberg
Bereits in der frühen Phase des Wahlkampfes und das Amt des Bürgermeisters. Ali Alam und Detlev Stolzenberg. Immer freundlich und immer ein Miteinander, trotz Wahlkampf ist Ali Alam immer gerne zur Diskussion bereit. Das Foto entstand als Ali Alam, offiziell noch nicht kandidierte. Foto: Carsten Bornhöft

Eins, zwei, drei, alle Kandidaten – Ali Alam

Anlässlich der Bürgermeisterwahlen in Lübeck haben wir im Interview die etwas anderen Fragen gestellt.

Lübeck – Ali Alam geboren in Lübeck und in teilweise in Marokko aufgewachsen ging in Lübeck zur Schule. Sein Lieblingsmotto ist immer „inneres Blumen pflücken“ und er glaubt immer an das Gute. 

Ali Alam ist multikulturell und hört am liebsten RIN, Judith und Mel und Rammstein. Sein Lieblingsfilm ist Idiocracy mit Luke Wilson als Joe Bauers. 

„Ich kenne die Leute und die Leute kennen mich. Ich will nicht nur im dicken Sessel sitzen, Marzipan futtern und Rotspon schlürfen. Ich will, dass Lübeck wieder freundlicher wird, dass es bergauf geht und die Hansestadt in ihrem alten Glanz erstrahlt!“ Der Kandidat setzt bewusst auf mehr Ehrlichkeit und Bürgernähe. „Ich werde nur die Wahrheit sagen, keine irrwitzigen Versprechungen machen und eine Offensive der Freundlichkeit starten!” 

Einklang oder Auseinandersetzung

„Mehr Miteinander statt Gegeneinander“ als Kandidat möchte Ali Alam für die Bürger und die Bürgerschaft mehr Wohlwollen und sagt “ Der Bürgermeister soll das machen was der Name sagt „Er soll für die Bürger da sein“.

Menschlichkeit und Umgang der Politik mit dem Bürger fordert der Kandidat ein und fordert mehr Augenhöhe. Im Katalog seiner Forderungen steht das er mehr für die Kultur tun will. Insbesondere die Kultur der jüngeren Generation geht hier in Lübeck völlig unter. 

„Ich liebe Lübeck“ Ich liebe die Menschen“ Lübeck ist eine Stadt mit sehr viel Potential welches wir entdecken sollten. Er blickt optimistisch in die Zukunft und sagt oft, „Alles wird gut“. Seine Schwerpunkte sieht er in der Hauptausrichtung für mehr Interaktion der Politik mit dem Bürger. Auch die Presse und Informationspolitik der Stadtverwaltung muß neu gestaltet werden. Insbesondere wird die Information auch über die neuen Medien an den Bürger übertragen und in diesem Punkt wird Lübeck belächelt, das will er ändern.

Er ist sportlich motiviert, spielt Basketball, Fussball und Prellball. Powered by Malzbier, das funktioniert bereits zum Frühstück und der Kandidat will immer in Bewegung bleiben . „Auch das ist manchmal eine Herausforderung.“

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden und DAS STIMMT WIRKLICH!“

Das stimmt wirklich“ – cbo 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here